Kältetechnik

Vorteile der Kälteerzeugung im RLT-Gerät

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Optimal abgestimmt

Die Anforderungen an die Raumlufttechnik ändern sich ständig. Verschiedenste Normen und Richt­linien sind einzuhalten, um das System auch in der Zukunft sicher, nachhaltig und vorschrifts­mäßig betreiben zu können.

Mit WOLF sind Sie hier auf der sicheren Seite. Wir bieten effiziente Kältetechnik im WK-com RLT-Gerät integriert. Profitieren Sie von einem nachhaltigen, energetisch perfekt abgestim­mten Gesamtsystem und einer schnellen und einfachen Fertigstellung auf der Baustelle ohne Schnittstellen.

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Vorteile

  • Alles aus einer Hand, anschlussfertige Systeme
  • Verkabelung, Verrohrung und Inbetriebnahme im WOLF Werk möglich
  • Geringere Investitions-, Betriebs- und Wartungskosten
  • Lange Verrohrungswege durch Gebäude entfallen
  • Hohe Energieeffizienz, keine Energieverluste durch Zwischenmedium
  • Kurze Montagezeiten
  • Netzwerkfähig zur Gebäudeleittechnik
  • Kompakte Bauweise
  • Minimierung von Planungsaufwand
  • Weniger Gewerke-Schnittstellen
  • Platzersparnis, externe Kälteerzeugung entfällt
  • Hohe Leistungsziffern
  • Gewährleistung aus einer Hand
  • Kältemittel mit Zukunft R513A
  • Kälteleistungen von 5 - 500 kW
  • Betriebspunktüberwachung per Schnittstelle oder WOLF C-MAX
  • 10 - 100% Leistungsregelung

» Die Effizienz
der integrierten
Kälteerzeugung
liegt im Detail «

Integrierte Kältetechnik

Qualität und Sicherheit

Garantie für Qualität Logo A plus
Garantie für Qualität Logo DVGW
Garantie für Qualität Logo RLT
Garantie für Qualität Logo Ex
Garantie für Qualität Logo TÜV
Garantie für Qualität Logo A plus
Garantie für Qualität Logo ErP
Garantie für Qualität Logo CE

Zukunftssicher ausgelegt

Die neue F-Gas-Verordnung der EU (Nr.517 / 2014) legt fest, dass die Hersteller Kältemittel mit einem niedrigen GWP-Wert (Global Warming Potential) in ihren Anlagen einzusetzen haben. Hierdurch wird ein großer Beitrag bei der Reduzierung der CO2-Emissionen geleistet.

Wir bei WOLF verwenden das klimafreundliche R513A. Damit betreiben Sie Ihre RLT-Zentrale mit integrierter Kältetechnik auch in Zukunft sicher, wartungsfreundlich und vorschriftsgemäß.

Das Kältemittel R513A, mit einem GWP von nur 613,4, kann den potentiellen CO2-Ausstoß auf ein Drittel im Vergleich zu herkömmlichen Kältemitteln wie R407C oder R410A reduzieren. Hierdurch leisten wir einen Beitrag zur nachhaltigen Nutzung moderner Kältetechnik.

Das neue R513A ist eine Kältemittelmischung. Es besteht aus 50% R134A und 50% R1234yf. Durch die Mischung des Sicherheits­kältemittels R134a (A1) und des bedingt brennbaren Kältemittels R1234yf (A2L) ist das Kältemittel R513A (A1) nicht brennbar.

Image

Software zur perfekten Anlagenanalyse

Unsere Kälteanlagen enthalten ein speziell entwickeltes Verdichtermodul, das die gesamte elektronische Peripherie des Verdichters integriert.

Das Modul überwacht die wesentlichen Betriebsparameter: Motor- und Druck­gastemperatur, Ölversorgung und die Einsatzgrenzen.

Mittels dazugehöriger Software können während des Betriebs sämtliche Betriebsdaten verfolgt werden. Diese Daten werden aufgezeichnet und erlauben es, eine ideale Analyse zum Anlagenbetrieb zu erstellen.

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Ideale Lösungen

Kältetechniker am Gerät

Kompetenz aus einer Hand

Der Fachbereich Kälte verfügt bei WOLF über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz. Jeder Kundenwunsch wird individuell bearbeitet, um die energetisch und wirtschaftlich optimale Lösung anbieten zu können.

Aufgrund unserer flexiblen Gerätebasis sind auch Sonderwünsche problemlos umzusetzen. Von der Planung bis hin zur Endmontage, Inbetriebnahme und Wartung vor Ort arbeiten Sie mit zertifizierten kältetechnischen Fachleuten zusammen.

Auf dem neuesten Stand der Technik, am Puls der Zeit. Unsere Innovationskraft aus dem Zusammenspiel von Mensch, Technik und Unternehmen gibt Ihnen zudem die Sicherheit, auch in Zukunft ideal ausgestattet zu sein.

» geht nicht – gibt´s nicht «
bestens beraten durch unsere kälte-profis

Blitzschnell einsatzbereit

Das Integrieren einer Kälteanlage in WOLF RLT-Geräte reduziert den bauseitigen Montage- und
Planungsaufwand auf ein Mindestmaß.

Schon im Planungsstadium berücksichtigen wir sämtliche Rohrleitungsführungen und die nötigen Installationsbedingungen. Die umständliche Abstimmung zwischen vielen beteiligten Gewerken in der Bauphase entfällt. So passt zum Schluss alles perfekt und die Anlage kann schnell, komfortabel und unkompliziert in Betrieb genommen werden.

Image

Komfort

Intelligente Regelung

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

 

Mit der WOLF C-MAX haben Sie vollen Überblick und alles unter Kontrolle.

Die All-in-One Regelung steuert das Gesamtsystem Lüftung und Kältetechnik. Anlagenspezifisch ab Werk wird die WOLF C-MAX bereits konfiguriert. So müssen vor Inbetriebnahme nur noch die Sollwerte, feste Drehzahlen, Volumenstrom, Druck und Schaltzeiten individuell eingestellt werden.

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO
Image

COMM Module

Einfache Kommunikation mit den integrierbaren Schnittstellen wie Modbus oder BACnet.

Image

Bedieneinheit und Raumgerät

Die WOLF C-MAX steuert alle Komponenten des Gesamtsystems intelligent nach den aktuellen Rahmenbedingungen und fährt die ideale Regelstrategie. So wird das Maximum an Energie und Betriebskosten gespart.

Image

Touch Panel

Fernwartungsmöglichkeit über die WOLF C-MAX Cloud zur schnellen Hilfe im Störungsfall und einer permanenten Überwachung der Anlagenparameter.

Image

Fernservice über TCP/IP und Tool Interface

Mit dem neuen Monitoringsystem für Verdichter können sämtliche Betriebspunkte und anlagenspezifischen Parameter überwacht, dokumentiert und aussagekräftige Analysen über die Effizienz  des Systems ausgegeben werden.

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Ökologisch und wirtschaftlich

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

 

SMARTCOOL von WOLF:
Adiabate Verdunstungskälte für einen minimierten Energieverbrauch.

In Verbindung mit unseren hocheffizienten WRG-Systemen kann die benötigte Kälteleistung im Sommer deutlich verringert werden und somit den Energiebedarf einer RLT-Zentrale signifikant reduzieren.

WOLF: 100% Passgenau

Verschiedene Kombinationen von direkter Kälteerzeugung ermöglichen für jeden Anwendungsfall eine passende Lösung.

Nutzen Sie das volle Potential!

  • Wärmepumpenfunktion
  • Nutzung der „kostenlosen“ Kondensatorwärme zur Nachheizung
    im Entfeuchtungsbetrieb
  • „kostenlose“ Kondensatorwärme zur Warmwasser-Erwärmung oder als Prozesswärme
  • „Smartcool“ Kombination mit Wärmerückgewinnung
WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Varianten

Wärmepumpenfunktion

Nutzen Sie das volle Potential durch:

  • Umschaltbare Direktverdampfung für Heiz- und Kühlbetrieb
  • Sicherheit im Winter:
    Enteisungsfunktion mittels Kreislaufumkehr
  • Kombination mit adiabater Kühlung, dadurch geringere Kälteleistung im Sommer erforderlich
  • Keine zusätzliche Heizung für Raumlufttechnik erforderlich
Image

Entfeuchtungsanlage

Nutzen Sie das volle Potential durch:

  • Nutzung der „kostenlosen“ Abwärme der integrierten Kälteanlage zum Nachheizen
    Enteisungsfunktion mittels Kreislaufumkehr
  • Nachheizung mittels 3-Wege Ventil und zusätzlichen Kondensator nach dem Direktverdampfer
Image

Integrierte Kälte

Nutzen Sie das volle Potential durch:

  • Interner Kondensator, keine Außenaufstellung notwendig
    Kombination mit adiabater Kühlung, dadurch geringere Kälteleistung erforderlich
  • Kälteeinheit vom Luftstrom abgetrennt:
    Service- und wartungsfreundlich
  • Wärmeübertragung auf Warmwassernetz über Plattenwärmetauscher zur Energierückgewinnung
  • Umluft im Kühlbetrieb, Kühlung des Kondensators über zusätzliche Außenluft oder externen Kondensator
Image

ODA = Outdoor Air = Außenluft (AUL)
ETA = Extract Air = Abluft (ABL)

SUP = Supply Air = Zuluft (ZUL)
EHA = Exhaust Air = Fortluft (FOL)

Weitere Anlagenvarianten

Drei mögliche Anlagen haben wir hier in unterschiedlichen Kombinationen vorgestellt. Zusätzlich können wir viele weitere Varianten mit unserem flexiblen System kombinieren.

Sprechen Sie unser Vertriebsteam an. Wir finden eine individuelle Lösung für Ihre spezielle Anforderung.

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

WOLF Inverter-Wärmepumpen

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Externe Wärmepumpen

Ein perfekt abgestimmtes System zwischen WOLF C-MAX Regelung und ein speziell entwickeltes Kommunikationssystem für Lüftungsgeräte in Kombination mit externen Wärmepumpen.

  • Stufenlose Leistungsregelung über 0-10V Signal
  • 20% - 100% bei Kaskaden
  • 40% - 100% bei Single Split
  • Genaue Temperaturregelungen
  • Optimaler Abtaubetrieb bei Kaskadenanwendungen
  • Einfache Montage und Rohrverlegung
  • Kaskadierung mit maximal sechs Geräten möglich
  • Variable Luftvolumenströme möglich
  • Kühlleistung: 3,6 kW - 150 kW durch Kaskade
  • Heizleistung: 4,1 kW - 162 kW durch Kaskade
  • Hohe Betriebssicherheit bei Kaskadenanwendungen
  • Durch patentierte Inverter-Technologie bis zu -15 °C volle Heizleistung

» Die Verwendung UNSERER WOLF
Inverter-wärmepumpen ermöglicht einen
zuverlässigen betrieb auf höchstem niveau «

Zukunftskältemittel R32

Viele Anwendungsvorteile dank Kältemittel R32

  • Höhere Energieeffizienz
  • Eine um 20% reduzierte Kältemittelfüllmenge
  • Verbesserte Performance im Heizbetrieb
  • Deutlich kleinerer CO2-Fußabdruck über den gesamten Produktlebenszyklus

Besondere Merkmale

  • Hohe Betriebssicherheit bei niedrigem Energieverbrauch
  • Größere Leitungslängen als bei R410A Power Invertern möglich
  • Aufrechterhaltung der Nennheizleistung bis zu -15 °C

Vergleich des Treibhauspotenzials der Kältemittel

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Kontinuierlicher Wirkungsgrad

Mit unseren Anlagen ist eine Überdimensionierung hinfällig

Im Vergleich zu herkömmlichen Wärmepumpen ist bei Verwendung unserer WOLF Inverter-Wärmepumpen ein gleichbleibend hoher Wirkungsgrad bei Temperaturen bis -15 °C gewährleistet, während die Geräteleistung anderer Hersteller bereits im Plusgrad-Bereich stagniert.

Eine kontinuierliche Leistungsaufnahme und -abgabe vermeidet Leistungsspitzen, die sich negativ auf die Lebensdauer der Geräte auswirken, Ressourcen werden geschont.

Inverter-Leistung

WOLF RLT-Gerät WK-com PRO
WOLF RLT-Gerät WK-com PRO

Aufeinander abgestimmt

Das Plus an Performance liefert, wer perfekt zusammenarbeitet

Um die technische Leistungsfähigkeit ideal umzusetzen, sind alle Komponenten von unseren Experten optimal aufeinender abgestimmt. Nur so wird ein reibungsloser Ablauf im Einsatz garantiert, der Ihnen Sicherheit und Zuverlässigkeit bringt.

Die Integration der Komponenten zu einer gemeinsamen Lösung lässt sich so bis ins kleinste Detail dem Einsatzbereich anpassen.

Ölprotektor

  • Auffangsystem für darauf aufgestellte Kälte- und Klimaanlagen
  • Verhindert, dass in den Protektor gelaufene Öle, Wassergefährdungsklasse eins bis drei (WGK1-WGK3), bei Regen ausgespült werden
  • Bei Regen wird das Kältemaschinenöl durch ein patentiertes Ölabscheidesystem entsprechend den rechtlichen Vorgaben zurückgehalten
  • Ein kombinierter Temperatur- und Pegelstandsthermostat schützt den Ölprotektor vor dem Einfrieren, um auch bei starken Minusgraden die volle Funktion zu gewährleisten
WOLF RLT-Gerät WK-com PRO
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.